Backup erstellen mit restic

Allgemein

Heute möchte ich euch zeigen, wie du ein verschlüsseltes Backup mit restic erstellst.

Eins vorweg, ich nutze als Quelle die tolle Dokumentation von restic

restic installieren auf Debian basierter Distribution

Installation des Tools restic auf einem Debian basierten System.

sudo apt install restic mit “J” bestätigen

Installation für andere Distributionen

Repository erstellen und initialisieren

Nun legst du einen Ordner an der im nächsten Schritt zum Repository wird. Hier landen später die verschlüsselten Daten.

mkdir ordnername
ls
restic -r ordnername/ init

Nun kommt die Aufforderung 2 mal ein Passwort einzugeben. Dieses braucht ihr dann später um das Repository wieder zu entschlüsseln

Backup erstellen

Nun hast du dir ein Repository erstellt, in dem du nun dein Backup verschlüsselt ablegen kannst.

restic -r ordnername/ backup /home/username/Bilder

Mit diesem Befehl kannst du vom User “username” die Bilder sichern.

Wenn das erledigt ist, ist das erste Backup erstellt.

Jetzt zeige ich dir noch, wie du im Ernstfall die Bilder wieder herstellt

Daten aus Backup wiederherstellen

restic -r ordnername/ restore latest --target /home/username/Bilder

Mit diesem Befehl sagst du restic er soll das Repository “ordnername” nehmen und den neusten Snapshot (Stand des Backups) in das Ziel /home/username/Bilder wiederherstellt.

Mehr Informationen findest du in Dokumentation von restic

Schreibe einen Kommentar